Food · Lifestyle

Zucchini Salat

Zutaten:

1x Zucchini

1x Gurke

5 EL Olivenöl

2 EL Wasser

1/2 TL Honig

Saft einer 1/2 Zitrone

Salz

Pfeffer

Paprikapulver

Chillipulver

 

Zubereitung:

Für das Rezept mischst du alle Zutaten zu einer Vinaigrette – wird diese zu dickflüssig durch den Honig, kannst du mehr Wasser dazugeben.

Tipp: Halte beim ausrücken der Zitrone einen Teelöffel oder die Hand drunter um die Kerne zu sammeln.

Jetzt geht es der Zucchini und der Gurke an den Kragen – nimm einen Gemüseschäler und schneide damit rundherum Streifen ab bis nur noch der Innenteil mit den Kernen übrig ist. Die Schale kannst du mitessen.

Die Streifen in die Schüssel zu der Vinaigrette geben, gut durch mischen und kurz durchziehen lassen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren und lasst es euch schmecken 🙂

Food · Lifestyle

Süßkartoffel Pommes – gesunde Alternative?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Heute kommt bei uns mal eine etwas gesündere Variante der Pommes auf den Tisch – Süßkartoffeln! Ganz einfach zuzubereiten aber doch etwas zeitaufwändiger, hier gilt die Regel: Stecker in die Steckdose, warten bis das Fett warm ist und los geht’s leider nicht.

Zutaten für 2 Personen:

2-3 Süßkartoffeln

4 EL Olivenöl

Pommesgewürz (kann man auch weglassen)

Chillipulver

Paprikapulver

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

Für das Rezept mischst du in einer großen Schale alle Zutaten mit dem Olivenöl, bis eine Art Vinaigrette entsteht. Achtung: Nimm am Anfang nicht zu viel Chillipulver, würze lieber später etwas nach.

Heize den Backofen auf ca. 180°C Umluft vor (die Grad Zahl kann je nach Backofen variieren)

Während dein Backofen vorheizt, kannst du die Süßkartoffeln schälen und in ca. 1/2 cm breite/dicke Streifen schneiden. Für American wedges einfach dickere Streifen schneiden.

Die Süßkartoffel-Pommes gibst du in die Schüssel zu den anderen Zutaten und mixt alles gut durch. Danach auf dem Backblech verteilen und für 30 Minuten backen. Sind die Pommes nach 30 Minuten immer noch weich, einfach die Backzeit um weitere 10 Minuten verlängern bis die  Pommes etwas fester sind. Serviert werden die Süßkartoffel-Pommes ganz klassisch mit Ketchup, Mayo oder frischer Aioli.

Tipp: Die Süßkartoffeln mit einem Sparschäler schälen, damit nicht zu viel verloren geht.

Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren und Guten Appetit 🙂

Food · Lifestyle

Sprachlos

Auch unter den Erdbeeren gibt es Riesen 😮🙊🍓🍓

image

Food · Lifestyle

1. Salat Tag

Der Auftakt der BodyChallenge ist geschafft, heute gab es einen leckeren Salat zum Mittagessen:

image

Zutaten:
Eisbergsalat
Karotten
Frische Champignons
Rote Paprika
Zwiebeln
Fetakäse
Thunfisch eingelegt in eigenem Saft
Salz
Pfeffer
Joghurtdressing, natürlich nur ganz wenig 😉
Balsamico

Wer mag kann z.B noch ein Stück Baguette Brot dazu essen, mir reicht aber der Salat

Zu trinken gibt es eine selbst gemachte „Zitronen-Kirsch Limonade“:
Einfach ein paar Zitronen Scheiben in eine Karaffe geben (ich habe eine von WMF für ca. 40€) ein paar Eiswürfel und Kirschsaft oder -sirup dazu, und mit kaltem Sprudelwasser auffüllen.
Je nach Geschmack kann noch Minze dazugeben werden.

________________________________________

The first day of the Body Challenge, there was now a delicious salad for lunch (see picture above)

Ingredients:
salad
carrots
Fresh mushrooms
Red pepper
onions
Feta cheese
Tuna inserted in its own juice
salt
pepper
Yoghurt dressing, of course, very little;)
Balsamico

Who likes can eat a piece of baguette also, for me the salad ist totally enough.

To drink, there is a homemade „Lemon Cherry Lemonade“:
Just give a few lemon slices in a carafe (I have a WMF for about 40 €) add some ice cubes and cherry juice or syrup and fill up with cold soda water.
Depending on your taste you can add some mint.